Buena Vista in Berlin

Ein echt karibisches Gefühl vermittelt die Gaststätte „Buena Vista“ in Berlin Weissensee. Der Gastwirt, ein echter Kuba-Kenner, hat dort ein kleines Stück Karibik nach Deutschland gebracht. Bei seinen Stammgästen schon seit vielen Jahren beliebt, besitzt...

Tamales – kubanische Maistaschen

Wie viele Länder, so hat auch Kuba seine eigenen typischen Speisen. Diese sind zwar oft schwer und kalorienreich, da von den vielen Kolonialmächten vererbt, deswegen aber nicht minder delikat. Auch wenn das beschriebene Gericht im creolischen Raum öfter zubereitet...

Der Cocktail Cuba Libre

Neben dem Mojito gibt es einen weiteren Cocktail, dessen Geschichte in Kuba begann. Der Cuba Libre Wissenswertes über den Cuba Libre: Der Cuba Libre wurde 1898 in Havanna (Kuba) das erste Mal getrunken. Unmittelbar nach Beendigung des spanisch-amerikanischen Krieges...

Bucanero – Cristal

Die bekanntesten beiden Biere Kubas heißen Bucanero fuerte und Cristal, sie werden von der Brauerei Bucanero S.A. hergestellt. Mit seinen 5,4 % Alkohol ist die Marke Bucanero die stärkere und würzigere der beiden. Deshalb trifft man in Kuba eventuell auch öfter das...

Yuca mit Mojo

Die Yucawurzel mit dem wohlschmeckenden Öl von angebratenen Zwiebeln und Knoblauch (Mojo) wird häufig als Beilage gereicht. Da frischer Fisch und Fleisch oft knapp und teuer sind, ist dieses Gericht schon auch mal als Hauptgang anzutreffen. Auf Speisekarten zu finden...

Mojito – Der Cocktail Kubas

Wissenswertes über den Mojito Seine Ursprünge sind in den frühen Zwanzigerjahren zu finden, wo der Mojito erstmals in Kuba genossen wurde. Bei dem Mojito handelt es sich um eine Abwandlung des “Draque”, benannt nach dem Seefahrer Sir Francis Drake. Die Kubaner mixten...