Kuba Visum Onlineshop

In der Amtszeit von Fidel Castro war das Reisegesetz für Kubaner stark eingegrenzt, sodass die aktuellen Entwicklungen unter der Leitung des Bruders Raul Castro nach einer Verbesserung klingen. Aktuell wurden die Regeln für die Ausreise aus Kuba für Kubaner deutlich gemindert, so dass Kubaner wieder aufatmen können und ein Schritt in die richtige Richtung getan wurde.

Bis vor kurzem war das Reisegesetz für Kubaner so geregelt, dass eine Ausreise nur unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt worden ist. Dies wurde von der Regierung so gesetzt, dass ein Kubaner selber nicht entscheiden durfte, wann eine Ausreise stattfinden wird oder auch nicht. Für die Ausreise wurde ein Reisepass verlangt, dieser war jedoch schwer zu erhalten, weiterhin ein Visum für das Reiseziel, ein Erlaubnisbrief und eventuelle Gründe und Verwandte für die Reise mussten genannt werden. Weiterhin waren die Kubaner bei Erlaubniserteilung an ein Gesetz gebunden, welches besagt, dass ein Kubaner sich maximal 10 Monate in einem anderen Land aufhalten darf, ansonsten werden die Staatsangehörigkeit und die Rentenansprüche aberkannt. Alleine aus diesem Grunde waren Kubaner nicht bereit, das Land zu verlassen und es wurde kaum noch von seitens der Kubaner versucht, doch jetzt ist das Glück auf Seiten der Kubaner.

Das neue Reisegesetz erlaubt es Kubanern, das Land bis zu 24 Monate zu verlassen, ohne weitere Zwangsmaßnahmen zu erleiden. Ebenfalls wurde die Gesetzeslockerung bezüglich der Formalitäten eines Reiseantritts in Kraft gesetzt, so dass es Kubanern ermöglicht eine Reise mit Visum und Reisepass ab Januar 2013 anzutreten. Beweggründe für eine Reise müssen nicht mehr aufgeführt werden, jedoch sind die Voraussetzungen, um dem Reisepass zu erhalten nicht einfacher geworden, aber dennoch machbar in Kuba. Von dem neuen Reisegesetz sind jedoch Ärzte, Ingenieure, Fachkräfte, Wissenschaftler und andere Fachkräfte komplett ausgeschlossen, wie die Regierung entschieden hat. Dies liegt jedoch an einem Konflikt mit den USA und Raul Castro erwartet durch dieses Gesetz gerade für Fachkräfte, dass kein Land von derartig hoch qualifizierten Menschen profitiert außer Kuba. Die Reisebestimmungen treten bereits im Januar 2013 in Kraft und werden von den Kubanern auf ganzer Linie begrüßt.

Kennt Ihr bereits unser zugehöriges Kubaforum?

Deutschsprachiges Kubaforum
%d Bloggern gefällt das: