Kuba ist nicht nur wegen seiner endlosen Sandstrände und zahlreichen Sehenswürdigkeiten eines der beliebtesten Reiseziele auf der ganzen Welt. Jahr für Jahr buchen Millionen von Touristen Flüge und Reisen nach Kuba und kommen auf einem der mehr als zwei Dutzend Flughäfen Kubas an. Zu den wichtigsten zählen die Flughäfen Havanna José Martí, Varadero Juan Gualberto Gomez und Cayo Coco, die sich in der Nähe von bekannten Touristen-Orten befinden.

Flughafen Havanna José Martí

Der internationale Flughafen Havanna José Martí ist einer der größten Airports des Landes und befindet sich rund 15 Kilometer südlich von Kubas Hauptstadt Havanna. Der Flughafen José Martí ist eine Drehscheibe für nationale Airlines wie Cubana oder Aerocaribbean. Der Airport wird nicht zuletzt aufgrund seiner Nähe zu Havanna auch von internationalen Fluglinien angeflogen. Havannas Altstadt gehört seit 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe und verfügt über zahlreiche bekannte Sehenswürdigkeiten, wie die ehemalige Hafenfestung Castillo de la Real Fuerza.

Flughafen Varadero Juan Gualberto Gomez

Juan Gualberto Gomez

Ebenfalls ein internationaler Flughafen ist der Varadero Juan Gualberto Gomez, welcher auch oft nur Varadero genannt wird. Dieser befindet sich in der kubanischen Provinz Matanzas und ist rund 40 Kilometer von dem Tourismuszentrum Varadero entfernt. Angeflogen wird der Airport auch von deutschen Fluggesellschaften, wie Condor oder Airberlin. Der Ort ist insbesondere für seinen rund 20 Kilometer langen weißen Sandstrand und die Kirche St. Elvira bekannt. Sehenswert sind auch die Landkrabben, die im Westteil des Ortes beheimatet sind, sowie ein 500 Jahre alter Riesenkaktus.

Flughafen Cayo Coco

Einer der modernsten Flughäfen auf Kuba ist der internationale Flughafen Cayo Coco. Dieser wurde im Jahr 2002 eröffnet und befindet sich auf der zu Kuba gehörenden Insel Cayo Coco, die Teil der Inselgruppe Jardines del Rey ist. Cayo Coco ist bei Touristen besonders wegen der vielen Korallenriffe und den weißen Sandstränden sowie Lagunen beliebt. Sehenswert sind auf Cayo Coco vor allem die vielen Flamingos, die sich in den Buchten der Insel aufhalten.