Kuba-Urlaub für Naturfreunde: die Zapata-Halbinsel

Kuba-Urlaub für Naturfreunde: die Zapata-Halbinsel
Kuba und Naturidylle? Abgesehen von palmengesäumten Stränden und Tabakplantagen kommen deutschen Urlaubern bei dem Reiseziel eher Oldtimer und alte Kolonialhäuser in den Sinn. Doch es gibt tatsächlich echte Naturperlen mit intakten Ökosystemen auf der Insel. Und da Kuba insgesamt eher noch ein Geheimtipp unter den Urlaubszielen in der Karibik ist, finden Naturliebhaber in den grünen ...

Von Kuba nach Deutschland einladen

Von Kuba nach Deutschland einladen
Einen kubanischen Staatsbürger nach Deutschland einzuladen ist in den letzten Monaten um einiges leichter geworden. Neben dem persönlichen Antrag des Besuchenden bei der deutschen Botschaft in Kuba, sind für den Einladenden einige Behördengänge in Deutschland zu erledigen. Wie im folgenden weiter ausgeführt, hält sich der Bürokratische Aufwand jedoch in Grenzen. Die Prüfung des Antrages kostet ...

Havanna Cultura

Havanna Cultura
Wer Kuba einmal oder bereits öfter bereist hat, der wird viele Teile der Kultur bereits kennen gelernt haben. Sei es visuell, die Architektur sowie Bilder betreffend oder akustisch über die ständig vorhandenen Salsa-Rhythmen. Auch der kubanische Film, dürfte Kubabesuchern oder Fan´s die das Land bisher nur von zu Hause aus erkundet haben, ein Begriff sein. ...

Geld nach Kuba senden 2

Geld nach Kuba senden
Einer der schnellsten, sichersten und vielleicht auch günstigsten Wege, Geld nach Kuba zu senden ist die ‘Debitkarte’, auch ‘Prepaid-Kreditkarte‘ genannt. Dabei handelt es sich um eine Art Kreditkarte die nur auf Guthabenbasis funktioniert. Man kann damit also nicht ins ‘Minus’ gehen, sondern nur über den zuvor eingezahlten Betrag verfügen. Das dann aber auf der ganzen ...

Preiswert SMS nach Kuba versenden

Preiswert SMS nach Kuba versenden
Kurznachrichten sind immer noch das beliebteste Mittel um einer Person schnellstmöglich und direkt eine Nachricht zukommen zu lassen. Wer dies gern und häufig nutzt um den Kontakt mit Bekannten, Freunden und Familie im Ausland wie beispielsweise Kuba aufrecht zu erhalten, häuft recht schnell nicht unerhebliche Telefonkosten an und die Suche nach günstigen Alternativen ist daher ...

Mariel Flucht aus Kuba

Massenflucht aus Kuba im Sommer 1980 oder der „Mariel Boatlift“ Der kleine Hafen Mariel – ca. 40 km westlich der kubanischen Hauptstadt Havanna – war vom 15. April bis 31. Oktober 1980 Ausgangspunkt für eine unvergleichliche Massenflucht, die als „Mariel Boatlift“ in die Geschichte eingehen sollte. Die immer schlechter werdenden wirtschaftlichen Verhältnisse auf der mittelamerikanischen ...