Krankenversicherung Kuba

Seit dem 01.05.2010 ist es laut der kubanischen Botschaft in Deutschland vorgeschrieben, für die Einreise nach Kuba, eine gültige Auslandskrankenversicherung zu besitzen und auf Verlangen den Behörden vorzuzeigen. Kann man bei der Einreise auf Nachfrage keine Krankenversicherung nachweisen, ist man verpflichtet sich vor Ort von der staatlichen Versicherungsagentur (Asistur) nachträglich eine ausstellen zu lassen. Dieser (last Minute Schutz) kostet dann zwischen 2,- und 5,- CUC/Tag – je nach Alter.

Bei einer durchschnittlichen Reisedauer von 13 Tagen, kommt man mit 26,- CUC sofort auf etwa die doppelten Kosten, welche mit einer Absicherung bereits von hier notwendig gewesen wären. Nicht hinzugerechnet ist die zusätzliche Wartezeit welche mit den notwendigen Formalitäten vor Ort verbunden sind.

Von der gesetzlichen Verpflichtung abgesehen, einen Reiseschutz für den Besuch in Kuba vorzeigen zu müssen, ist es zudem auch vernünftig einen gültigen Versicherungsschutz für das Ausland zu besitzen. Am Strand, während eines Transfers oder einfach bei den alltäglichen Dingen geschieht schneller ein Unfall, als man das wahrhaben möchte. Um von der Verletzung abgesehen, sich nicht weiter den Urlaub verderben zu lassen z.B. durch hohe Folgekosten ist es ratsam, optimal vorbereitet zu sein.

Die tägliche Praxis

Ohne den Lesern dieses Artikels den Krankenschutz ausreden zu wollen, möchten wir selben nicht vorenthalten, dass das Vorzeigen der Krankenversicherung in der Regel nicht gefordert wird. Hat man jedoch vor, länger als 30 Tage auf der Insel zu bleiben und muss das Visum aus gleichem Grund verlängern, ist das Vorzeigen der Auslandskrankenversicherung unumgänglich. Kann man diese nicht vorweisen, muss man wie oben beschrieben einen ausreichenden Krankenschutz über Asistur (auch für den bereits vergangenen Zeitraum) nachlösen.

Ein evtl. sofort notwendiger Rücktransport kann mehrere tausend Euro kosten. Um all diese unvorhersehbaren Unglücksfälle auszuschließen, ist eine gute Vorsorge empfehlenswert. Neben der Möglichkeit den entsprechenden Auslands-Krankenschutz bei unserem Partner online abzuschließen, kann man diesen auch in der nächstgelegenen ADAC Filiale erwerben.

Reiseschutz jetzt einfach online abschließen

Jahres-Reisekrankenschutz ab 11,50 Euro

Für den Fall, dass Sie z.B. über Ihre Kreditkarte eine Reiseversicherung haben, sollten Sie sich mit dem Anbieter in Verbindung setzen und ihn um die benötigte Police bitten. Das Einfache vorzeigen der Kreditkarte oder Ihrer eigenen Krankenversicherungskarte genügt nicht!

Übersetzung nicht vergessen

Hat man sich rechtzeitig um einen gültigen Auslands-Krankenschutz bemüht, gilt es diesen noch in einer Form zu besorgen, welche in Kuba anerkannt wird. Damit ist eine Übersetzung in Spanisch oder Englisch gemeint. Die meisten Anbieter von Auslandskrankversicherungen stellen die benötigte Übersetzungen Ihren Kunden auf Rückfrage schnell & kostenfrei zur Verfügung.